raucherzimmer

wird noch... schaut wieder rein... ich hinterlass das design erstmal so... veraendert wird es noch... beitraege kommen schonmal...
raucherzimmer raucherzimmer? kondolenzbuch anklopfen abo vom raucherzimmer
vergangen verluste


sonntag morgen... viel zu frueh

da ich eine menge heute vorhabe, musste ich dummerweise schon um 6oo uhr aufstehen. muss noch bei meiner alten wohnung was erledigen...
naja.. mach ich nen ausgedehnten mittagschlaf nachher...

die waage sagte grad: 119,1 kg
keine veraenderung zu gestern....
19.2.06 06:58


salat und wasser

von 120 auf 90.. mal sehen, obs klappt.
hab mir nun weiteren fortschritt nach haus geholt. eine digitalwaage. f?r personen, bis 180 kg zulaessig. soviel wog ich zum glueck noch nie ;-)

jeden morgen ist mein zweiter gang zur waage.
heute standen auf dem display _119,1 kg_
immerhin
vor drei tagen habe ich angefangen die werte aufzuzeichnung, am 15.2... mittwoch... hatte ich noch 120,6 kg zu schleppen.
ich bin auf dem richtigen weg. ich weiss,
dass am anfang viel wasser erstmal verloren geht und dann schwinden die pfunde langsamer...
aber das is wurscht, ich ziehs durch...
ab heute uebrigens auch nur salat, allerdings auch mit kaese und fleischwurst gegessen und nur wasser und kaffee getrunken.. kein malzbier.. :-(

fortsetzung folgt



es wird noch ein foto folgen, sobald ich das usb-kabel finde... mal sehen, ob ichs dann jede woche schaff...
18.2.06 21:29


der anfang

weblog gegen langeweile?
es geht schon nach wenigen minuten, die langweile scheint verschwunden.
ich schreib hier. gruende gibt es dafuer. ich will eine sache dokumentieren, dazu mehr demnaechst.

aber nun, der grund.
ich hab ein beduerfnis mich anonym mitzuteilen. es geht um ein gefuehl.
ende september haben meine freundin und ich uns getrennt, bis vor nichtmal zwei wochen verbrachten wir allerdings noch fast jeden abend miteinander. seit den letzten tagen hat sie einen neuen freund. ich glaub zwar nicht, das er der richtige ist. wuenschen wuerde ich es ihr aber.. zumindest auf eine art.
in ihren weblog lass ich heute, dass sie noch lebt...
die frage war berechtigt, sie hatte seit tagen nichts an ihrem weblog geaendert, was nicht ihr stil ist. sie lebt noch und das leben ist grossartig.. so, in dieser art lass ich es bei ihr.
sie hat sich oft beschwert, dass das leben schwierig sei und anstrengend als sie noch mit mir zuzammen war... ihr wisst bestimmt, was ich meine, schwer fuer mich auszudruecken grad...
zumindest war es nicht grossartig... mich hat das deprimert. ein aufschrei von ihr, dass leben sei nun wunderbar, eine erfuellung, es hat den angeblichen sinn wohlmoeglich nun auch noch... es muss schlimm mit mir gewesen sein...
nun hab ich ein komisches gefuehl, das meinen ganzen koeper nicht unberuehrt laesst... schauderhaft

ihn diesen ca zwei wochen hat sich mein leben sehr geaendert. ich muss nun meine abende und auch teilweise tage neu organsieren, etwas anfangen mit der zeit.
ich bin grad umgezogen, kannte aber auch vorher kaum leute. arbeit is zur zeit auch wenig... vier bis fuenf stunden brauch ich zur zeit nur... davon abgesehen, mag ich auch nur ungern untwegs abends... somit auch kaum bekannt, die mal vorbeikommen.
hab schon vor sechs monaten ein hobby gesucht... irgendetwas, das zur leidenschaft werden kann.
negativ.
ich habe eine menge gedanken, die normal vergessen werden sollten... in zukunft lass ich jeden armen verirrten daran teilhaben
vielleicht ja doch bald positiv...

-
18.2.06 00:35




Gratis bloggen bei
myblog.de